Meilensteine

2015

Eröffnung der Wohnstätte 'Katasteramt' in Westerburg.

2013

Eröffnung der 'Alten Gendarmerie' in Rennerod.

2012

Erwerb der Immobilie 'Altes Katasteramt' in der Bahnhofstraße in Westerburg.

2011

Erwerb des ehemaligen Altenpflegeheimes ‚Am Alsberg‘ in Rennerod mit dem Lotsendienst Betreuungen e. V., Höhn. Planung eines modellhaften Wohnprojektes für Menschen mit unterschiedlich hohem Unterstützungsbedarf.

2010

Bau und Eröffnung der neuen Tagesförderstätte „Auf dem Gleichen 1“ in Hachenburg. Damit verfügt die Einrichtung einschließlich der Außengruppe ‚Herrnstraße‘ über 6 Fördergruppen.

2009

Eröffnung des Büros „Aktivpunkt“, Beratungsstelle für ehrenamtliches Engagement. Umzug der Geschäftsstelle in das neue Gebäude “Auf dem Gleichen”. Eingliederung der erlebnispädagogischen Programme STEPS in die GFB gGmbH.

2008

Erweiterung des Angebots im ambulanten Bereich durch das Persönliche Budget.

2002

Gründung des Integrationsunternehmens HSG Hachenburger Service gGmbH

2000

Verlagerung der Geschäftsstelle von Westerburg nach Hachenburg.

1999

Gründung der Gemeinnützigen Gesellschaft für Behindertenarbeit - GFB gGmbH - durch den Verein für Behindertenarbeit e. V. und Auslagerung des Wirtschaftsbetriebs in die GFB gGmbH.

1997

Eröffnung der Wohn- und Tagesförderstätte „Nisterpfad“ in Hachenburg.

1995

Planung und Durchführung einer Internationalen Tagung im EuropaHaus Bad Marienberg mit Teilnehmern aus Finnland, Niederlande, Österreich und Deutschland unter dem Motto: „Wie ist es denn bei Euch?“

1992

Vorstellung des Grundsatzpapiers „Neue Wege gehen – Zum Wohnen geistig behinderter Menschen im Westerwald“ bei Kreisverwaltung und Sozialministerium.

1990

Verlagerung der Geschäftsstelle von Seck nach Westerburg. Inbetriebnahme des Hauses der ambulanten Hilfen und Start des Betreuten Wohnens in Westerburg.

1985

Eröffnung der Außenwohngruppe zur Wohnstätte „Altes Kurhaus“ in der Ringstraße in Seck.

1983

Mitgliedschaft des Vereins im Paritätischen Wohlfahrtsverband, Eröffnung der Wohnstätte mit angeschlossener Arbeitstherapie.

1982

Initiative von Winfried W. Weber zur Gründung des Vereins für Behindertenarbeit e. V.